Startseite
  Händler
  Modelle
  Hersteller
  Hotels
  Zubehör
  Informationen
  Kontakt

 
 
 
Aufbau eines Wasserbettes Wasserbett Lexikon
 


Mit dieser Aufbauanleitung für Ihr Wasserbett ist es ein Kinderspiel es selbst aufzubauen.

Natürlich sollte sich aber auch eine passende Anleitung Lieferumfang Ihres neuen Wasserbettes befinden.

Aufbauschritt 1:

Zuerst verbinden Sie die Sockelseiten miteinander.

Aufbauschritt 2:

Stecken Sie die Gewichtsverteiler zusammen und verteilen diese gleichmäßig innerhalb des Sockels.

Aufbauschritt 3:

Legen Sie nun die Bodenplatten auf den Sockel. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Bodenplatten genau aneinander liegen und richtig ausgerichtet sind. Gegebenenfalls müssen Sie den Sockel noch einmal neu winklig ausrichten.

Aufbauschritt 4:

Da der Aufbau des Unterbaues abgeschlossen ist, legen Sie nun den Softside Bezug mit dem Reisverschluss nach oben auf die Bodenplatten, öffnen diesen und schlagen ihn nach unten um die Bodenplatte herum.

Aufbauschritt 5:

Positionieren Sie die Heizung mittig auf dem geöffneten Softside-Bezug.

Aufbauschritt 6:

Richten sie die Schaumstoffrahmenteile auf dem Softsidebezug aus und fixieren sie diese.

Aufbauschritt 7:

Nachdem sie die Schaumstoffrahmen richtig fixiert haben, legen Sie die Sicherheitsfolie über Schaumstoffrahmen und die Heizung. Achten sie hierbei auf den genauen Sitz der Folie. Streichen sie wenn nötig die Folie mit den Händen glatt, damit keine Falten entstehen.

Aufbauschritt 8:

Jetzt können sie die zuvor heruntergeklappten Seiten des Softsidebezuges über die Schaumstoffrahmen und die Sicherheitsfolie ziehen. Anschließend richten sie die Thermotrennwand (bei zwei Matratzen) mittig im Bett aus und stellen Sie deren ordnungsgemäßen Sitz sicher

Aufbauschritt 9:

Richten Sie nun die Wassermatratzen in Ihrem Bett aus. Achten Sie dabei auf die Schnittweisen der Matratzen. Diese sind an den Ecken abgerundet und zur Mitte hin gerade geschnitten.

Aufbauschritt 10:

Befüllen Sie Ihre Matratzen mit dem Conditioner und anschließend mit Wasser. Es empfiehlt sich vorgehiztes Wasser zu nehmen, da die Heizungen bei kaltem Wasser, aufgrund der großen Wassermenge, bis zu zwei Tagen zum heizen benötigen.
Befüllen sie zuerst jede Matratze nur bis zur hälfte, kontrollieren sie nochmal den perfekten Sitz und machen sie sie dann voll.

Aufbauschritt 11:

Nach dem Befüllen des Bettes müssen sie die Matratzen noch entlüften. Hierzu schrauben sie die mitgelieferte Luftpumpe auf den Füllstutzen, heben diese leicht an und pumpen bis sich keine Luft mehr im Bett befindet.

Aufbauschritt 12:

Zum Abschluß legen sie das Oberteil des Softsidebezuges auf die Matratzen, richten es aus schließen die Reisverschlüsse.

Ihr neues Wasserbett ist nun fertig aufgebaut. Sie können es nun beziehen und wenn sie möchten schonmal ein Probeliegen vornehmen.

Wasserbett Lexikon

 
     
         
© flexx-hosting.de