Startseite
  Händler
  Modelle
  Hersteller
  Hotels
  Zubehör
  Informationen
  Kontakt

 
 
 
Frottee  /  Frotté Wasserbett Lexikon
 


Frottee ist ein Gewebe mit besonderer Saugfähigkeit und einem angenehmen Griff. Es wird hauptsächlich für Heimtextilien verwendet wird. Charakteristisch für Frottee sind die kleinen Schlingen, Knötchen und Noppen.

Die Herstellung kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Die einfachste und günstigste Methode ist die Verwendung von genoppten Effektgarnen im Kett- und/oder Schussfadensystem auf normalen Webstühlen.

Wird zusätzlich zum Kett- und Schußfaden noch eine Polkette zur Bildung von Schlingen verwendet (ähnlich wie bei Velours und Teppichen), spricht man von Frottier. Um einen weichen Griff zu erreichen, kann das Gewebe zusätzlich gewalkt werden (Walkfrottier). Zwirnfrottier bezeht aus gezwirnten Garnen und hat einen kräftigeren Griff, der bei Handtüchern einen leichten Massageeffekt verursacht.

Wasserbett Lexikon

 
     

         
© flexx-hosting.de